Freizeitziele im Berchtesgadener Land, Chiemgau und Salzburger Land kombinieren & garantiert 15% sparen - Tickets 3 Jahre gültig, Leistungen an unterschiedlichen Tagen einlösbar.

Ausflugsziele & Mobilität

Salzwelten Hallein – das älteste Besucherbergwerk der Welt In Dürnberg bei Hallein erleben Sie die Geschichte Salzburgs hautnah. Schon die Kelten haben hier Salz abgebaut. Heute fahren die Besucher der Salzwelten Hallein mit der Grubenbahn in das Innere des Berges. Über zwei lange Bergmannsrutschen gelangen Sie zum unterirdischen Salzsee, den Sie auf einem Floß überqueren. Nach einer Multimedia-Show haben Sie sicher noch ausreichend Zeit für den Besuch des Keltendorfes SALINA, das 2014 in Zusammenarbeit mit dem Keltenmuseum Hallein direkt neben den Salzwelten eröffnet wurde.
Wenn Sie verschiedene Leistungen pro Person kombinieren, erhalten Sie garantiert 15% Rabatt
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Zurück
Salzwelten Hallein  & Keltendorf SALINA

Salzwelten Hallein

& Keltendorf SALINA

Entdecken Sie die Wurzeln Salzburgs am Originalschauplatz und erleben Sie Geschichte hautnah.

Leistungen

Bezeichnung Erwachsener
Kinder
4-15 Jahre

Infosystem

Bezeichnung

Salzwelten Hallein & Keltendorf SALINA

 

Anschrift

Ramsaustraße 3

A - 5422 Bad Dürnnberg

URL

www.salzwelten.at

E-Mail

hallein@salzwelten.at

Telefon

+43 (0)6132 200 8511 

Fax

+43 (0)6132 200 8518

Öffnungszeiten

08.01. - 26.01. wegen Revision geschlossen

27.01. - 16.03. von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr ( letzte Einfahrt )          17.03. - 04.11. von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr ( letzte Einfahrt )              05.11. - 31.12. von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr ( letzte Einfahrt )

Parken

Es stehen kostenlose Parkplätze direkt vor dem Einfahrtsgebäude zur Verfügung.

Behinderteninformationen

Es besteht kein barrierefreier Zugang.

Salzwelten Hallein

Entdecken Sie die Wurzeln Salzburgs am Originalschauplatz und erleben Sie Geschichte hautnah:

Spaß, Abenteuer und mystische Momente erwarten Sie im uralten Reich des "Weißen Goldes". Die Salzwelten am Dürnberg bei Hallein sind die Stollen des Reichtums für Stadt und Land Salzburg.

Mit der Grubenbahn geht`s lustig und bequem ins Bergesinnere und über die zwei langen Bergmannsrutschen gelangen Sie bis zum unterirdischen Salzsee, wo eine neue multimediale Show den Betrachter in eine zauberhafte Welt aus Licht und Ton entführt.

Sie folgen den Spuren der Kelten, die hier seit 400 v. Chr. Salz abbauten und entdecken die geheimnissvolle Welt der Bergmänner unter Tage.

Keltendorf SALINA

Im 2014 neu eröffneten Keltendorf SALINA, direkt neben den Salzwelten, tauchen Sie in die Lebenswelt einer eisenzeitlichen Siedlung vor über 2500 Jahren - ein.

In Zusammenarbeit mit dem Keltenmuseum Hallein konnte hier - an einem der spannendsten Schauplätze von Salzburgs Frühgeschichte - ein Informationszentrum auf dem neuesten Wissensstand errichtet werden.

Beleuchtete Lebensbilder, Repliken von Alltagsgegenständen sowie authentische Geräuschkulissen in den Hütten nehmen den Besucher mit in die Alltagswelt der Kelten. Kurzinformationen an den einzelnen Häusern sowie Audio Guides in 12 Sprachen liefern vertiefende Informationen für Interessierte. Einige der Originalfunde aus den Grabungen vom Dürrnberg, darunter auch die berühmte Dürrnberger Schnabelkanne, sind im Keltenmuseum Hallein zu bewundern. 

Besonderheiten

Der Eintritt in das Keltendorf SALINA, sowie ins Keltenmuseum sind im Salzwelten-Ticket inkludiert.

Kinder ab 4 Jahren dürfen die Salzwelten besuchen, wir empfehlen feste Schuhe und warme Kleidung.

Highlights

2 lange Bergmannsrutschen

Multimediashow am unterirdischen Salzsse

Grubenbahn

Floßfahrt über den unterirdischen Salzsee

Neu gestaltetes Keltendorf "SALINA"

Audioguides in 12 Sprachen

Das Wetter in Hallein